50 Jahre Weltblick
GIGA German Institute of Global and Area Studies

Ein Hamburger Institut hat sich 2004 neu erfunden. Nach einem grundlegenden Umstrukturierungsprozess firmiert das 1964 gegründete Deutsche Übersee-Institut unter dem internationalen Namen GIGA (German Institute of Global and Area Studies). Die vier Buchstaben stehen für erstklassige Forschung zu den Regionen Asien, Afrika, Lateinamerika und Nahost sowie einzigartige Möglichkeiten vergleichender Studien (Comparative Area Studies).

 

Die Autoren zeichnen die spannende Geschichte des Instituts nach, das in der jungen Bundesrepublik auf Initiative des Bundespräsidenten Heinrich Lübke entstand und das sich zu einer profilierten Denkfabrik innerhalb der Leibniz-Gemeinschaft und der weltweiten scientific community entwickelt hat.

 
Bildansicht schließenZum Vergrößern anklicken.Zum Vergrößern anklicken.
Sven Tode/Beate John/Marco Hölscher
50 Jahre Weltblick
GIGA German Institute of Global and Area Studies
Hamburg 2014
Broschur
104 Seiten
978-3-922857-65-5
12,80 Euro
Verlag Hanseatischer Merkur GmbH
Güntherstraße 51   22087 Hamburg
Telefon: 040 / 41 35 20 57, Telefax: 040 / 41 35 20 59
Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb wird aktualisiert...