HWC Neue Folge 4 (2004)
Im Auftrag der Wirtschaftsgeschichtlichen Forschungsstelle

Die Hamburger Wirtschafts-Chronik bietet ein Forum für Forschungen zur Wirtschafts-, Sozial- und Kommunikationsgeschichte von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart.

 

Aus dem Inhalt

 

Beiträge

 

PETER VOLLMERS: „…he wolde lever de swyne hoden, ehr lenger kercker wesen!“ –Pfarrfinanzen im mittelalterlichen Hamburg (S. 7- 30)

 

KLAUS WEBER: Zur Veränderung des Raum- und Zeitbewußtseins während der Industriellen Revolution (S. 31-56)

 

REINHOLD BAUER: Brauchen wir eine „Geschichte des Scheiterns“? Fehlgeschlagene Innovationen als Gegenstand der historischen Technikgeneseforschung (S. 57-84)

 

SVENJA KUNZE: „Kaffee HAG schont Ihr Herz“ – Zur Entstehung und Entwicklung eines klassischen Markenartikels in der deutschen Kaffeebranche (1906-1939) (S. 85-120)

 

JOSEF SCHMID: Möbelwirtschaft und Modernisierung. Das Beispiel des Hamburger Möbelkaufmanns und –produzenten Kurt Barnekow (1910-1998) (S. 121-146)

 

Tagungsberichte und Mitteilungen

 

Praktiken des Fern- und Überseehandels. IV. Irseer Arbeitskreis für vorindustrielle Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Christoph Jeggle) (S. 147-154)

 

Ferdinand Beneke: Tagebücher und Briefwechsel 1792-1848. Stand und Perspektiven der Edition und der Forschung (Claudia Thorn) (S. 154-161)

 

Rezensionen

 

Eberhard Straub: Albert Ballin. Der Reeder des Kaisers. (Felix Brahm) (S. 163-166)

 

Andreas Meyhoff: Blohm & Voss im „Dritten Reich“. Eine Hamburger Großwerft zwischen Geschäft und Politik. (Johanna Meyer-Lenz) (S. 166-169)

 

Olaf Mertelsmann: Zwischen Krieg, Revolution und Inflation. Die Werft Blohm & Voss 1914-1923  (Schriftenreihe zur Zeitschrift für Unternehmensgeschichte Bd 11). (Johanna Meyer-Lenz) (S. 170-174)

 

Manuel Schramm: Konsum und regionale Identität in Sachsen 1880-2000. Die Regionalisierung von Konsumgütern im Spannungsfeld von Nationalisierung und Globalisierung. (Tatjana Timoschenko) (S. 175-179)

 

Wilfried Reininghaus (Hg.): Zunftlandschaften in Deutschland und den Niederlanden im Vergleich. Kolloquium der Historischen Kommission für Westfalen am 6. und 7. November 1997 auf Haus Welbergen. (Frank Hatje) (S. 180-182)

 

Frank Tretmann (Hg.): Paradoxes of Civil Society. New Perspectives on Modern German and British History. (Frank Hatje) (S. 183-186)

 
Bildansicht schließenZum Vergrößern anklicken.Zum Vergrößern anklicken.
Herausgegeben von Sven Tode und Frank Hatje
HWC Neue Folge 4 (2004)
Im Auftrag der Wirtschaftsgeschichtlichen Forschungsstelle
Hamburg 2004
Broschur
190 Seiten
0436-7030
19,00; im Abo 16,00; im Studenten-Abo 14,00 Euro
Verlag Hanseatischer Merkur GmbH
Güntherstraße 51   22087 Hamburg
Telefon: 040 / 41 35 20 57, Telefax: 040 / 41 35 20 59
Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb wird aktualisiert...