HWC Neue Folge 2 (2001/2002)
Im Auftrag der Wirtschaftsgeschichtlichen Forschungsstelle

Die Hamburger Wirtschafts-Chronik bietet ein Forum für Forschungen zur Wirtschafts-, Sozial- und Kommunikationsgeschichte von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart.

 

Aus dem Inhalt

 

Beiträge

 

JOHANNA MEYER-LENZ: Vom Frachtschiff zum Container: zwischen Wachstumseuphorie und Ölschock. Zum Leitbild des optimierbaren Transportmoduls im Deutschen Seeschiffbau der Nachkriegszeit (1945-1975) in Westdeutschland (S. 7-58)

 

FRANK HATJE: Money makes the world go round. Prostitution in Hamburg (1780-1870) (S. 59-94)

 

CLAUS GOSSLER: Œuvre und Ökonomie eines zugereisten Architekten. Auguste de Meuron (1813-1898er) und seine Kundschaft aus der „haute volée“ Hamburgs (S. 95-164)

 

SVEN TODE: Bürgerliche Reinlichkeit. 75 Jahre Hidrofugal (S. 165-196)

 

MATTHIAS JUDT: Vom Genossen zum Aktionär. Zur Geschichte der Hamburger Konsumgenossenschaft „Produktion“ (S. 197-236)

 

Tagungsberichte und Mitteilungen

 

Die Wirtschaftsgeschichte vor der Herausforderung durch die New Institutional Economics, 4.-6. Oktober 2001, Dortmund (Armin Müller) (S. 237-242)

 

Rezensionen

 

Martin L. Müller: Bausparen in Deutschland zwischen Inflation und Währungsreform 1924-1948. Wohnungsbaufinanzierung im Spannungsfeld zwischen Staat und privaten und öffentlichen Bausparunternehmen (Klaus Weber) (S. 243-247)

 

Wolfgang König: Geschichte der Konsumgesellschaft (Tatjana Timoschenko) (S. 247-250)

 

Walther Naasner: SS-Wirtschaft und SS-Verwaltung. „Das SS-Wirtschafts-Verwaltungs-hauptamt und die unter seiner Dienstaufsicht stehenden wirtschaftlichen Unternehmungen“ und weitere Dokumente (Axel Schildt) (S. 250-252)

 

Arne Cornelius Wasmuth: Hanseatische Dynastien. – Alte Hamburger Familien öffnen ihre Alben (Frank Hatje) (S. 252-253)

 
Bildansicht schließenZum Vergrößern anklicken.Zum Vergrößern anklicken.
Herausgegeben von Sven Tode und Frank Hatje
HWC Neue Folge 2 (2001/2002)
Im Auftrag der Wirtschaftsgeschichtlichen Forschungsstelle
Hamburg 2001/2002
Broschur
256 Seiten
0436-7030
19,00; im Abo 16,00; im Studenten-Abo 14,00 Euro
Verlag Hanseatischer Merkur GmbH
Güntherstraße 51   22087 Hamburg
Telefon: 040 / 41 35 20 57, Telefax: 040 / 41 35 20 59
Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb wird aktualisiert...