Hafen Stadt Hamburg

Faszination Hamburger Hafen: von seiner Enstehung bis heute. Gewaltige Hafenbecken, beeindruckende Entladekräne, geschäftige Werften und boomende Containerterminals, Ozeanriesen und Frachtschiffe aus aller Herren Länder. Ein buntes Treiben, das alle Besucher in seinen Bann zieht. Sandra Engel und Sven Tode zeichnen den langen Weg von den Anfängen des ersten Hafens in einer Alsterschleife bis zu einem der größten Häfen der Welt nach, von den Hökern und Quartiersleuten früherer Jahrhunderte bis zu den Reedereien und Umschlagbetrieben von heute.

Sie alle holten und holen die Welt nach Hamburg. Dabei war die Entwicklung von Hafen und Stadt stets eng miteinander verbunden. Von je her sorgte sich die Stadt um die Sicherheit und den Ausbau ihres Hafens, der die Stadt prägt, ihr bis heute zu Wohlstand verhilft und Arbeit für tausende Menschen schafft: So bekämpfte das Admiralitäts-Collegium erfolgreich Seeräuber, sorgte die Düpe-Kommission für die notwendige Handbreit Wasser unter dem Kiel und kümmerte sich die Schifffahrts- und Hafendeputation um die baulichen Maßnahmen im Hafen.

 
Bildansicht schließenZum Vergrößern anklicken.Zum Vergrößern anklicken.
Sandra Engel/Sven Tode
Hafen Stadt Hamburg
Hamburg 2007
Hardcover
192 Seiten
978-3-922857-37-2
24,80 Euro
Verlag Hanseatischer Merkur GmbH
Güntherstraße 51   22087 Hamburg
Telefon: 040 / 41 35 20 57, Telefax: 040 / 41 35 20 59
Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb wird aktualisiert...